Keyboard kaufen

Keyboard kaufen – Was muss beachtet werden?

Immer mehr Menschen sind in der Lage, die Zuhörer oder auch die eigenen Ohren mit dem Klang ihres Musikinstrumentes zu bezaubern. Das Spielen eines Stücks auf einem Instrument fördert die Kreativität sowie das Rhythmusgefühl des Spielers. Vor allem einem Musiker, welche das klassische Keyboard kaufen möchte, werden alle Freiheiten und Möglichkeiten gegeben, kombinierte Noten und Akkorde zu einem Musikstück zu verwandeln.

Was ist ein Keyboard?

Keyboard kaufen

Ein Keyboard ist dem Klavier relativ ähnlich: Je nach Modell können die Tasten der beiden Instrumente sogar gleich groß sein. Wesentlich unterscheidet sich das Keyboard vom Klavier durch das geringe Gewicht, wodurch sich das Instrument je nach Größe recht einfach transportieren lässt. Vor dem Keyboard kaufen sollte man sich auch bewusst sein, dass die Klangerzeugung elektronisch und nicht wie beim Klavier mechanisch gesteuert wird. Um das Spielgefühl eines Klaviers zu erhalten, sind auch Keyboards mit Anschlagdynamik sowie gewichteten Tasten erhältlich.

Arten der Keyboards

Bevor Sie jedoch ein Keyboard kaufen, sollten Sie die unterschiedlichen Arten dieser Musikinstrumente kennen. Das klassische Keyboard wird über ein mitgeliefertes Netzteil an das Stromnetz geschlossen und kann anschließend bespielt werden. Die Töne gelangen dabei durch integrierte Lautsprecher an das Ohr des Spielers. Fast alle gängigen Modelle bieten dem Spieler die verschiedensten Klangrichtungen sowie Tonvariationen an.

Die klassische Variante besitzt 61 Tasten, zudem stehen oftmals verschiedene Funktionen und Töne zur Auswahl. Eine spezielle Art der Keyboards sind die sogenannten MIDI-Keyboards. MIDI steht für „Musical Instrument Digital Interface“ und beschreibt eine Schnittstelle für die Übertragung von Steuerinformationen des Geräts (MIDI-Keyboard) an ein weiteres elektronisches Gerät, wie zum Beispiel einen Computer oder ein Audio-Interface. Wer ein MIDI Keyboard kaufen möchte, muss wissen, dass diese Geräte keine eigenen Töne erzeugen können. Sie senden lediglich Signale an Geräte, die Töne über eine Soundkarte oder Ähnliches erzeugen können. Zudem sind auch Keyboards für Kinder erhältlich, damit auch die kleinsten die Welt der Musik auf spielende Weise entdecken können.

Worauf muss beim Kauf eines Keyboards geachtet werden?

Beim Keyboard kaufen gibt es noch viele weitere Faktoren, welche bei der Wahl des geeigneten Keyboards in Betracht gezogen werden müssen.

Das Herzstück eines jeden Keyboards stellen natürlich die Tasten dar, welche gespielt werden. Wenn Sie ein klassisches Keyboard kaufen, wird dieses über 61 Tasten (ca. 5 Oktaven) verfügen. Teurere Modelle können bis zu 88 Tasten (ca. 7 Oktaven) besitzen, wodurch der Spieler generell auch sehr anspruchsvolle Stücke bewältigen kann. Vor dem Kauf sollten Sie sich auch entscheiden, ob Ihnen die Anschlagdynamik wichtig ist. Darunter versteht man die Reaktion des Keyboards auf verschieden starke Tastendrücke – wenn die Taste stark gedrückt wird, ist die Lautstärke des erzeugten Klanges höher als bei einer sanften Berührung. Auch die Wahl zwischen ungewichteten, halbgewichteten oder gewichteten Tasten spielt eine große Rolle.

Zubehör für das Keyboard

Falls Sie ein Keyboard kaufen, um das Spielen professionell zu beginnen, sollte Ihnen das dafür passende Zubehör auf keinen Fall fehlen. Neben dem mitgelieferten Netzteil für das Keyboard benötigen Sie gegebenenfalls ein USB- oder MIDI-Kabel, um das Keyboard an den PC oder ein Audio-Interface zu schließen. Ein Keyboardständer ist außerdem immer zu empfehlen, damit Sie sich auf ihren Hocker platzieren und ungestört spielen können. All diese Dinge sollten vor dem Keyboard kaufen beachtet werden, damit Sie sich unnötigen Ärger ersparen.